Unsere Wellnessmassagen


Wambo Mambo

Diese Massagetechnik stammt von den Ureinwohnern Australiens. Dabei werden verschiedene Gewebeschichten wie Bindegewebe, Faszien und Muskeln mit einem Holzstab quer und diagonal behandelt. Die Wambo Mambo ist eine eher kräftige Massage. Zum Abschluß wird die Haut mit einem weichen Handschuh aus Rohseide massiert, um auch die oberste Hautschicht intensiv zu aktivieren und den gesamten Stoffwechsel anzuregen.

Hot Stone 

Bei dieser Massage wird mit ca. 60° C aufgeheizten Steinen (meist aus Basalt) gearbeitet. Diese werden zum Teil auf den Körper gelegt und gleichzeitig wird auch mit den Steinen massiert. Durch die Wärme kommt es zur Durchblutungssteigerung der einzelnen Gewebeschichten und zu einer intensiven Entspannung.

Aromaölmassage

Bei der Aromaölmassage werden bestimmte Aromen und Düfte eingesetzt, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Die warmen Öle werden in die Haut einmassiert. Sie wirken entweder belebend und erfrischend, entzündungshemmend, wärmend, beruhigend oder konzentrationsfördernd. Die langsamen, fließenden Masssagegriffe wirken außerdem lockernd und entspannend auf die Muskulatur, können Schmerzen lindern und gestaute Energie wieder fließen lassen.

Detoxingmassage

Hier wird mit Hilfe von warmen Ölen und speziellen Beauty-Massage-Cups gearbeitet. Tiefe ausleitende Massagebewegungen bereiten den Körper auf die nachfolgende intensiv durchblutungsfördernde Anwendung mit den Massage-Cups vor. Die remineralisierenden Wirkstoffe der Öle fördern die Revitalisierung und Elastizität der Haut. Dabei werden nicht nur Muskeln gelockert, sondern auch Verklebungen der Faszien gelöst und der Zustand des Bindegewebes verbessert.

Fußreflexzonenmassage

Diese Massagetechnik basiert auf der Annahme, dass jedes Organ, jeder Muskel und Knochen über Reflexbahnen mit unseren Füßen in Verbindung steht. Die Fußreflexzonenmassage wirkt durchblutungsfördernd und kann die Selbstheilungskräfte und den Stoffwechsel des Körpers anregen.

Home